Die VDP Lagen

VERWANDTE THEMEN


Seminarbroschüre zur VDP.Klassifikation

Einen ausführlichen Einblick in die VDP.Klassifikation gewährt die Seminarbroschüre. Diese ist in Deutsch und Englisch erhältlich und kann kostenfrei über die VDP.Geschäftsstelle bestellt werden.

Lesen Sie mehr


Flyer zur VDP.Klassifikation
Der Flyer bietet einen schnellen Überblick über die VDP.Klassifikation. Den Flyer können Sie über unseren Shop kostenfrei bestellen. Weitere Sprachen finden Sie ebenfalls online zum Download

Zum Flyer

UND DIE TROCKENEN SPITZENWEINE ODER: STEINWEIN JAHRGANG 1540

Franken, das geschichtsträchtige Weinland entlang des Mains, seiner Nebenflüsse und am Westhang des Steigerwaldes, verfügt durch die Einzigartigkeit seiner Geologie, der Schichtstufenlandschaft und den daraus entstandenen Böden, über beeindruckende Landschaftsbilder mit einer Vielzahl herausragender Spitzenlagen.  Die Silvanerrebe, die nachweislich seit über 350 Jahren in Franken angebaut wird, bringt die Böden des Buntsandsteins, des Muschelkalks und des Keupers auf eine unverwechselbare Weise zum Ausdruck. Der Silvaner ist die feste Größe Frankens und führt die Vielfalt dieser Weinregion zu einer Einheit zusammen. Der Silvanerwein, als frischer und lebendiger VDP.Gutswein, eignet sich hervorragend für den täglichen Genuss. Das ausdrucksstarke, große, trockene VDP.Grosses Gewächs mit Reifepotenzial verfügt über schier unendliche Verwendungsmöglichkeiten in der modernen Küche. Ob traditionell, mediterran oder „crossover“, ob Vorspeise oder feiner Käse, die Silvanerweine passen immer als ideale Begleiter. Franken beweist darüber hinaus aber auch Riesling- und Burgunderkompetenz. Mineralität gepaart mit Frucht und Eleganz zeichnen diese Weine aus. Kennzeichen der trockenen Frankenweine ist der charakteristische Bocksbeutel.

Die renommierten Würzburger Traditionsweingüter und Weingüter im Familienbesitz, teilweise mit langer Geschichte, oder aber erst mit großer Leidenschaft für den Wein gegründet, geben den Weinen Persönlichkeit und ein hohes Maß an Individualität. Grundlage hierfür ist die ständige Auseinandersetzung mit den Lagen und ihrem Potenzial, das beharrliche Streben nach höchster Qualität und die grenzenlose Begeisterung für große trockene Weine. Furore machten der Krönungswein der englischen Königin Elisabeth II, ein 1950 Iphöfer Julius Echter Berg Silvaner Beerenauslese, und der älteste einer Lage zuordenbare Wein der Welt, ein Steinwein aus dem Jahr 1540, von dem noch eine Flasche im Würzburger Bürgerspital erhalten ist.

Die VDP.Prädikatsweingüter haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Profilierung Großer Weine aus Spitzenlagen zu garantieren.

Die VDP.ERSTEN LAGEN und VDP.GROSSE LAGEN sind die Filetstücke. Es sind eng eingegrenzte Weinbergslagen und Parzellen, in denen optimale Wachstumsbedingungen herrschen und die nachweislich über einen langen Zeitraum nur die hochwertigsten Weine hervorgebracht haben. Um Ihnen zu zeigen, wo sich diese Lagen befinden und was ihre Einzigartigkeit ausmacht, finden Sie hier ein kurzes Portrait zu jeder einzelnen Lage.

Zu den Lagentexten